© 2019 Madonn e.K. 

Tel.:  +49 89 599 88 469

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Soweit nicht im Einzelfall eine andere schriftliche Vereinbarung getroffen wurde, gelten ausschließlich die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen von Madonn e.K. Sie gelten für alle Verträge die zwischen dem Auftraggeber und Madonn e.K. geschlossen wurden.

  2. Alle von Madonn e.K. zur Kandidatenfindung offen gelegten Informationen unterliegen vollständig der Geheimhaltung. Jegliche Weitergabe von Informationen zur Vorgehensweise von Madonn e.K. ist untersagt.

  3. Die von Madonn e.K. gemachten Angaben zu einem Bewerber beruhen auf den durch den Bewerber selbst erteilten Informationen bzw. auf Informationen durch Dritte. Eine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann Madonn e.K. daher nicht übernehmen.

  4. Madonn e.K. übernimmt keine Besetzungsgarantie bei Erteilung eines Suchauftrages und keine Gewähr dafür, dass der Bewerber die vom Auftraggeber gesetzten Erwartungen erfüllt oder bestimmte Arbeitsergebnisse erzielt werden. 

  5. Die Entscheidung, ob der Auftraggeber den vorgestellten Kandidaten einstellt, obliegt allein dem Auftraggeber.                                 Madonn e.K. übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch vermittelte Kandidaten entstehen. 

  6. Hat sich ein durch Madonn e.K. vorgestellter Kandidat bereits zu einem früheren Zeitpunkt bei dem Auftraggeber beworben, so ist der Auftraggeber verpflichtet, Madonn e.K. hierüber innerhalb von 5 Werktagen zu informieren. In diesem Fall erbringt Madonn e.K. keine weiteren Leistungen bezüglich dieses Bewerbers und führt ohne Aufforderung keinerlei Dienste bezogen auf diesen Bewerber durch. Der Auftraggeber kann Madonn e.K. jedoch anweisen, auch bezüglich dieses Bewerbers weiterzuarbeiten. 

  7. Der Auftraggeber verpflichtet sich, den Abschluss eines Arbeitsvertrages mit einem von Madonn e.K. vorgeschlagenem Kandidaten innerhalb von 5 Werktagen nach Vertragsunterzeichnung Madonn e.K. schriftlich anzuzeigen (Kopie des Arbeitsvertrages).

  8. Wird der Arbeitsvertrag zu anderen als den verhandelten Bedingungen abgeschlossen oder kommt er mit einem anderen durch Madonn e.K. vorgeschlagenen und/oder beurteilten Bewerber zustande oder wird ein Bewerber für einen von der Stellenbeschreibung abweichenden Arbeitsplatz vorgesehen, so berührt dies den Honoraranspruch von Madonn e.K. nicht.

  9. Alle Vergütungsanteile für die Vermittlung richten sich nach den in der Auftragserteilung schriftlich fixierten Summen. 

  10. Der Rechnungsbetrag ist mit Zugang der Rechnung ohne Abzug fällig und innerhalb von 20 Werktagen nach Zugang der Rechnung zu zahlen, wobei es auf den Zahlungseingang bei Madonn e.K. ankommt. 

  11. Kosten, die den Bewerbern im Zusammenhang mit Vorstellungsgesprächen beim Auftraggeber entstehen, sind auf Verlangen des Bewerbers vom Auftraggeber zu erstatten.

  12. Alle Änderungen und Nachträge zum Vertrag bedürfen der Schriftform.

  13. Sollte eine Bestimmung des Vertrages oder der Allgemeinen Geschäftsbedingungen lückenhaft oder unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit des Vertrages und der übrigen Bestimmungen dadurch nicht berührt. Es gilt dann eine solche Regelung als vereinbart, die zulässigerweise dem zum Ausdruck gebrachten Vertragswillen am nächsten kommt.